Dienstag, 3. Juni 2014

Rocky das Musical

Zu Weihnachten habe ich meiner Mama und ihrem Mann einen Musicalbesuch geschenkt,da bietet sich Hamburg natürlich an ;)
Sie haben sich einstimmig für Rocky entschieden.
Ich muss ja sagen das ich mir dieses Musical nicht von allein angeguckt hätte, zumal ich noch nie einen Rockyfilm geguckt habe (mal einen halben das gilt nicht).
Also sind wir auf den Kiez und rein ins  TUI Operettenhaus. Ein schönes schlichtes "Theater".
Und es ging los...


 
Ich muss sagen das mir nach der ersten halben Stunde durch den Kopf geschossen ist:" Oh nein wofür habe ich soviel Geld ausgegben,das ist ja mal echt nicht der Knaller".
Ich war fast enttäuscht, das hat sich dann zur Mitte hin gegeben und nach der Pause war alles wieder gut ;)
Die letzten Musicals die ich gesehen haben haben mich schon nach den ersten 2 Sätzen Gesang in den Bann gezogen, das hat dieses nicht geschafft,ich fand den Gesang am Anfang nämlich gar nicht "Wow". Nicht schlecht, aber eben nicht so gut das ich sofot hin und weg war.. 
Das Bühnenbild hingegen war der absolute Knaller! Super gemacht,total kreativ umgesetzt,das war echt WOW!! Zum Schluß wurden die ersten Reihen auf die Bühen gesetzt und der Boxring weiter ins Puplikum gefahren, echt klasse!! Davon war ich echt beeindruckt.
Absolut begeistert war ich von Gino Emnes der den Apollo Creed dargestellt hat, nicht nur das der mega gut singen konnte , der sah auch noch phantastisch aus ;) 



 
ein Posterflyer



 Liebste Grüße

die Kim


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen